Wir können nur beton-en:
Man hat nie ausgelernt!

Aus- und Weiterbildungen im Beton-Sektor

Nur, wer die technischen Eigenschaften der verschiedenen Beton-Arten kennt, kann diese auch richtig einsetzen: Die Qualität des Rohstoffes, die Kontrolle des Produktionsprozesses und die Überwachung der Verarbeitung auf der Baustelle tragen dazu bei, die erwartete Leistung und Haltbarkeit des Produktes zu garantieren. Zeitgleich kann nur durch regelmäßige Prüfungen und Wartungsarbeiten gewährleistet werden, dass alle baulichen Anforderungen – darunter auch die Sicherheit – angemessen erfüllt werden. Eine fachspezifische Aus- und Weiterbildung aller Beteiligten ist daher unumgänglich für die korrekte Verwendung von Beton – das betrifft alle Akteure, vom Planer bis zum Bauarbeiter.

Bei Concrete sehen wir uns als Vermittler zwischen den Wirtschaftsteilnehmern des Sektors und den lokalen Weiterbildungsinstitutionen. Unser Ziel ist es, das Angebot an Aus- und Weiterbildungen zusammen mit unseren Partnern dahingehend zu optimieren, dass es den aktuellen Anforderungen im Sektor gerecht wird und stets relevante Themen aufgreift.

Für genaue Informationen über die lokalen Weiterbildungsinstitutionen und ihr Kursangebot sowie über die Initiativen von Concrete im Bereich der Aus- und Weiterbildung senden Sie bitte eine E-mail an: info@concrete.bz.it

Aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebote:

Ausbildungsprogramm im IBI-Kompetenzzentrum:
Concrete-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt auf jene Kurse im Programm, die auf Betontechnologien ausgerichtet sind. Klicken Sie hier hier, um das Winterprogramm 2019 herunterzuladen.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein effizientes und einwandfreies Surferlebnis zu garantieren. Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr über Cookies Akzeptieren